Pressemitteilungen

Neues vom BMAS

  • 21.01.2020 10:45 Uhr | Staatssekretär Böhning trifft japanischen Staatminister Inatsu sowie die deutschen und japanischen Sozialpartner

    Im Mittelpunkt des Austausches der Arbeitsministerien, der Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände beider Länder standen aktuelle arbeitsmarktpolitische Themen.






  • 21.01.2020 08:57 Uhr | Unabhängiger "Rat der Arbeitswelt" nimmt seine Arbeit auf

    Bundesminister Hubertus Heil hat heute den unabhängigen "Rat der Arbeitswelt" öffentlich vorgestellt. Er wird künftig Politik, betriebliche Praxis und Öffentlichkeit regelmäßig zum Wandel der Arbeitswelt informieren und beraten.






  • 20.01.2020 14:08 Uhr | 42.000 Menschen aus der Langzeitarbeitslosigkeit geholt

    Bundesarbeitsminister Hubertus Heil traf sich heute mit Beschäftigten der Deutschen Bahn AG, die durch das Teilhabechancengesetz ihre Langzeitarbeitslosigkeit beendet und somit eine neue Perspektive bekommen haben.






  • 16.01.2020 10:00 Uhr | "Die Chance haben, die Arbeit von morgen zu machen"

    Rede des Bundesministers für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, anlässlich der Regierungsbefragung am 15. Januar 2020.






  • 14.01.2020 09:51 Uhr | Soziales Entschädigungsrecht neu geregelt und deutlich verbessert

    Am 19. Dezember 2019 wurde das Gesetz zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts im Bundesgesetzblatt verkündet. Damit wurde der Grundstein für ein neues Sozialgesetzbuch, das SGB XIV, geschaffen, welches zum 1. Januar 2024 in Kraft treten wird.






  • 07.01.2020 16:17 Uhr | Aus BVA wird BAS

    Zum 1. Januar 2020 ist das im Jahr 1956 gegründete Bundesversicherungsamt (BVA) in Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) umbenannt worden.






  • 03.01.2020 14:08 Uhr | Arbeitsmarkt zeigte sich im Jahr 2019 robust

    Der Arbeitsmarkt hat sich im Jahr 2019 trotz konjunktureller Abschwächung als äußerst robust erwiesen. Die jahresdurchschnittliche Arbeitslosigkeit war so gering wie noch nie im wiedervereinigten Deutschland.






  • 01.01.2020 16:17 Uhr | Familien werden weiter gestärkt

    Mit dem Starke-Familien-Gesetz werden Familien und besonders ihre Kinder enstprechend ihrer konkreten Lebenssituation finanziell unterstützt. Am 1. Januar 2020 ist nun Artikel 2 des Gesetzes in Kraft getreten, mit Verbesserungen beim Kinderzuschlag.






TIP Team Lüpertzender Straße 156, 41061 Mönchengladbach, Tel.: 02161 / 46827-0, Fax: 02161 / 46827-19